Filter schließen
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Das Geräusch / Christoph Korn
Das Geräusch / Christoph Korn
Neben dem Klang und dem Geräusch scheint es offenbar ein Drittes zu geben, eine Form des Tönenden, das jegliches Entrinnen ausschließt. Hilflos wie ein Kind und namenlos steht dies Tönende sich selbst gegenüber. Da kommt die Sprache...
12,00 € *
Zum Produkt
Lyrical correctness
Lyrical correctness
10 Künstlerbücher von Avraham Eilat, Dafna Shalom, Adi Nes, Deganit Berest, Itzik Badac, Joseph Dadoune, Katharina Mayer, Micha Kirshner, Michael Strauss, Stephan Pabst Im Rahmen der jüdischen Kulturtage in NRW 2011 findet in der...
150,00 € *
Zum Produkt
Schrein muß sein / Katharina Mayer und Jean-Christophe Ammann
Schrein muß sein / Katharina Mayer und...
„Als er die Kathedrale in Santiago de Compostela betrat, verspürte er plötzlich ein heftiges Verlangen zu beichten. Was heisst schon beichten? Er musste mit jemandem über sich und sein Tun sprechen“ Idee + Fotografie: Katharina Mayer...
85,00 € *
Zum Produkt
series invisible, Collection 2
series invisible, Collection 2
Mit Hilfe eines Audio Rekorders wird der Klang ausgewählter Orte oder spezifischer Klangphänomene aufgezeichnet. Zu einem späteren Zeitpunkt werden diese O-Ton Aufnahmen wieder gelöscht. Dieser Vorgang wird notiert und in Form von...
15,00 € *
Zum Produkt
     
     Ich denke, dass die Kunst weiterhin ihre Substanz beziehen muss aus der Erforschung des Selbst und aus einem Bewusstsein und Denken von Gegenwart.
Dieses Denken von Gegenwart ist das Schwierigste, weil ich das Diffuse präzis und das Präzise diffus denken muss. An diesem Auftrag des Künstlers, in dieser Gesellschaft tätig zu sein, hat sich überhaupt nichts geändert.»

                                 – Jean-Christophe Ammann

 

   

radix kunstbuch / imprint bei onomato
Der Aufbau und die Arbeit des onomato Verlags war von Beginn an eng verwoben mit der Künstlergruppe des onomato.
Im Rahmen von Künstlergesprächen, Veranstaltungen und der kontinuierlichen, gemeinsamen Verfolgung von Themen, ergaben sich zwangsläufig Ideen und Gelegenheiten zu Kunst-Büchern oder Künstler-Büchern.

Nun beginnt Katharina Mayer, neben Joachim Rüsenberg und Axel Grube Begründerin des onomato Künstlervereins, unter dem Namen »radix«, mit dem Ausbau eines schon lange sich aufdrängenden Programms als Imprint im onomato verlag.

 

Katharina Mayer:
Die Idee, im onomato Verlag Düsseldorf eine Künstlerbuchreihe aufzubauen, entstand durch das langjjährige Gespräch zwischen dem Verlag und Künstlern des onomato Künstlervereins, und eingeladenen Gästen.  Die übergreifende Bezugnahme ist selbstverständlich geworden. Das Hörbuch ist ein Medium, was Lesen, Vorlesen,
Ablesen, Erzählen, Schreiben und Nacherzählen integrieren kann. Ein Künstlerbuch ist Kunst in Form eines Buches.
Mich interessieren am Künstlerbuch die Synergien, die sich ergeben nicht nur zwischen Text und Bild, sondern auch zwischen Sprache und Gestalt.
Im Kern der Reihe steht der Künstlergedanke in Form von Text und Bild im Verhältnis zueinander als Credo im Zusammenhang mit dem Biografischen.
In der  Radix k-buch+edition werden limitierte Künstlerbücher mit und ohne ISBN verlegt.   

     
            Ich denke, dass die Kunst weiterhin ihre Substanz beziehen muss aus der Erforschung des Selbst und aus... mehr erfahren »
Fenster schließen
     
     Ich denke, dass die Kunst weiterhin ihre Substanz beziehen muss aus der Erforschung des Selbst und aus einem Bewusstsein und Denken von Gegenwart.
Dieses Denken von Gegenwart ist das Schwierigste, weil ich das Diffuse präzis und das Präzise diffus denken muss. An diesem Auftrag des Künstlers, in dieser Gesellschaft tätig zu sein, hat sich überhaupt nichts geändert.»

                                 – Jean-Christophe Ammann

 

   

radix kunstbuch / imprint bei onomato
Der Aufbau und die Arbeit des onomato Verlags war von Beginn an eng verwoben mit der Künstlergruppe des onomato.
Im Rahmen von Künstlergesprächen, Veranstaltungen und der kontinuierlichen, gemeinsamen Verfolgung von Themen, ergaben sich zwangsläufig Ideen und Gelegenheiten zu Kunst-Büchern oder Künstler-Büchern.

Nun beginnt Katharina Mayer, neben Joachim Rüsenberg und Axel Grube Begründerin des onomato Künstlervereins, unter dem Namen »radix«, mit dem Ausbau eines schon lange sich aufdrängenden Programms als Imprint im onomato verlag.

 

Katharina Mayer:
Die Idee, im onomato Verlag Düsseldorf eine Künstlerbuchreihe aufzubauen, entstand durch das langjjährige Gespräch zwischen dem Verlag und Künstlern des onomato Künstlervereins, und eingeladenen Gästen.  Die übergreifende Bezugnahme ist selbstverständlich geworden. Das Hörbuch ist ein Medium, was Lesen, Vorlesen,
Ablesen, Erzählen, Schreiben und Nacherzählen integrieren kann. Ein Künstlerbuch ist Kunst in Form eines Buches.
Mich interessieren am Künstlerbuch die Synergien, die sich ergeben nicht nur zwischen Text und Bild, sondern auch zwischen Sprache und Gestalt.
Im Kern der Reihe steht der Künstlergedanke in Form von Text und Bild im Verhältnis zueinander als Credo im Zusammenhang mit dem Biografischen.
In der  Radix k-buch+edition werden limitierte Künstlerbücher mit und ohne ISBN verlegt.   

     
Zuletzt angesehen