1 CD in handgefertigter Papphülle

F. Nietzsche: »Ecce Homo«. Eine Anthologie aus Briefen und dem Werk

9,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

3 Varianten bei gleichem Programm:

BITTE WÄHLEN SIE

Der Titel dieses Hörbuchs ist eher wörtlich zu verstehen. Neben Auszügen aus dem »Ecce Homo«... mehr

Der Titel dieses Hörbuchs ist eher wörtlich zu verstehen. Neben Auszügen aus dem »Ecce Homo« sind Sequenzen aus dem »Antichrist«, der »Genealogie der Moral«, aber auch aus Briefen, Notizen und autobiographischen Aufzeichnungen zu hören. Zum Vorbild genommen, wie Nietzsche selbst sich etwa den Vorsokratikern als Dichter-Philosophen-Personen nähern wollte, stellt dieses Hörbuch den Versuch dar, die »Gedankendichtung« Nietzsches in engem Zusammenhang mit seinem Leben, seiner Person darzustellen.

»... wir sind zum Leben, zum richtigen und einfachen Sehen und Hören, zum glücklichen Ergreifen des Nächsten und Natürlichen verdorben und haben bis jetzt noch nicht einmal das Fundament einer Kultur, weil wir selbst nicht davon überzeugt sind, ein wahrhaftiges Leben in uns zu haben. Zerbröckelt und auseinandergefallen, im ganzen in ein Äußeres und ein Inneres halb mechanisch zerlegt, mit Begriffen wie mit Drachenzähnen übersät, Begriffsdrachen erzeugend, dazu an der Krankheit der Worte leidend und ohne Vertrauen zur eigenen Empfindung, die noch nicht mit Worten abgestempelt ist: als eine solche unlebendige und doch unheimlich regsame Begriffs- und Worte-Fabrik habe ich vielleicht noch das Recht, von mir zu sagen cogito, ergo sum, nicht aber vivo, ergo cogito. Das leere »Sein«, nicht das volle und grüne »Leben« ist mir gewährleistet.« (F. Nietzsche: Vom Nutzen und Nachteil der Historie für das Leben)

Weiterführende Links zu "F. Nietzsche: »Ecce Homo«. Eine Anthologie aus Briefen und dem Werk"
Zuletzt angesehen